Untersuchungsort

Osteoporose-Zentrum Thurgau
c/o Praxis Dr. Nordwig Tomi
Dermatotomi AG
Markplatz 3
Berner Haus
CH 8570 Weinfelden

Anmeldung /
Administration

Rheuma-Zentrum Kreuzlingen
Hauptstrasse 38
CH 8280 Kreuzlingen
Tel. 071 677 01 17

Knochenbau – gesunder Knochen

Das Knochengerüst des Menschen hat neben der Stützfunktionen noch viele andere Funktionen. So beherbergt auch das Knochenmark, die Quelle der Blutzellen und spielt beim Calcium-Stoffwechsel generell eine wichtige Rolle.

Die Knochen bestehen aus einem Gerüst von Eiweissketten und Bindegewebsfasern, in das Calciumphosphat eingelagert ist. Je nach Belastung bildet diese Gerüst eine dicke äussere Knochenschicht, die Kortikalis, oder – meist im inneren der Knochen- ein schwammartiges Knochengerüst mit vielen Knochenbälckchen, die untereinander verbunden sind.

Abbildung: Gesunder Knochen

Das menschliche Skelett ist ein lebendiges Gewebe, das stetig auf- und abgebaut wird. Man schätzt, dass innert rund 7-10 Jahren die ganze Knochenmenge ersetzt ist. Der Körper steuert auf noch nicht ganz bekannte Weise den Knochenauf- und abbau, wobei beide gekoppelt sind, dh. ein hoher Knochenabbau einen hohen Aufbau bewirt und umgekehrt.

Der Knochenumbau wird von vielen Faktoren gesteuert, wobei die Geschlechtshormone (Östrogen, Testosteron) neben den Hormonen des Calcium-Stoffwechsels die wichtigsten sind. In der Jugend wird – dem Wachstum entsprechend – mehr Knochen aufgebaut als abgebaut.